Bitcoin ist nicht der einzige Gewinner: Litecoin, BNB, BCH und andere Alts weisen einen frühen Vorsprung auf

Während dies einen positiven Ton für das nächste große Jahr setzte, mit einer Halbierung in weniger als 100 Tagen, sind die Altcoins nicht weit dahinter.

Bitcoin schloss den Januar bullisch und endete mit einer Preiserhöhung von über 30 Prozent

Laut dem neuesten Bericht von Arcane Research haben die Kryptowährungen mit mittlerer Marktkapitalisierung, dh Projekte mit einer Marktkapitalisierung zwischen 2 und 10 Mio. USD, den größten Preisanstieg im Vormonat verzeichnet. Was merkwürdig war, war, dass Immediate Bitcoin trotz des massiven Aufwärtstrends zuletzt im Vergleich zu den Währungen mit hoher Marktkapitalisierung (10 Mrd. USD + Marktkapitalisierung) und mit niedriger Marktkapitalisierung (2 Mrd. USD + Marktkapitalisierung) am Kryptomarkt eingestiegen ist .

In der vergangenen Woche konsolidierte Bitcoin über 9.000 US-Dollar, wobei zwei wichtige Indizien dasselbe belegen. Erstens durchbrach Bitcoin einen rückläufigen Kanal, der seit Juni 2019 die Marke von 9.000 US-Dollar unterschritt, wobei es im vierten Quartal 2019 nur zu kurzen Auseinandersetzungen kam, da China Blockchain übernahm und die Crypto-Crackdown-Aktivitäten wieder aufgenommen wurden. Zweitens bewegte sich Bitcoin an der Steigung über seinem 200-Tage-Durchschnitt, ein weiteres verräterisches Zeichen.

Bitcoin

Die Kryptowährungen mit mittlerer Marktkapitalisierung sind nicht nur gestiegen, sie sind auch stark gestiegen

Dem Bericht zufolge haben diese Kryptowährungen in den ersten 30 Tagen des Jahres 2020 einen Kursanstieg von 62 Prozent verzeichnet. CoinMarketCap, der führende Kryptoanalyse-Tracker, listet sechs Kryptowährungen auf , die in den Bereich der mittleren Marktkapitalisierung fallen: Binance Coin [BNB], Bitcoin Cash [BCH]. , Bitcoin SV [BSV], EOS, Litecoin [LTC] und das Stablecoin Tether [USDT].

Von den sechs genannten Ländern liegen Binance und Ethereum mit einem Anstieg von über 42 Prozent im Monat an der Spitze, was auf eine Reihe von Entwicklungen für ihre jeweiligen Börsen und Netzwerke zurückzuführen ist.

Unter den Small-Cap-Kryptowährungen auf dem Markt verzeichnete der Bericht einen deutlichen Anstieg für Dash und IOTA, wobei die beiden Währungen um 9,8 Prozent und satte 14,8 Prozent zulegten. Zu den Top-Verlierern gehörte der zweitgrößte Altcoin auf dem Markt, wobei der XRP 5,9 Prozent seines Werts verlor, während der chinesische Crypto NEM (XEM) um 10,6 Prozent abnahm.

Nachdem ein Monat 2020 geschafft und abgestaubt war und die ‚vielen‘ sich gegen den König durchgesetzt hatten, könnte es sich um einen weiteren Fall handeln, in dem Bitcoin den frühen Vorsprung auf die Altmünzen ausbaute.